uxzentrisch über
Lutz Schmitt

Foto von Lutz Schmitt

Professioneller Dilletant der Webseiten gerne mit Stühlen und Torten vergleicht. Kommt nicht dazu ein Buch zu schreiben und schreibt deswegen lieber hier. Zum Schreiben kommt er nicht, weil er die deutschen Design for Conversion Konferenzen verantwortet. Er arbeitet seit 1997 als Freelancer mit und in digitalen Medien und seit 2008 als Berater und Konzepter bei der nexum.

nexum AG lutzschmitt.com

Beiträge von Lutz Schmitt

Lutz Schmitt 15. November 2011 1 Kommentar

Schöne Weihnachten dank Gurke [Video]

Es ist zwar noch etwas früh, aber ich schließe mich hiermit dem allgemeinen Trend an, Weihnachtsthemen schon völlig verfrüht zu platzieren. Wer also schon an Lebkuchen knabbert, bekommt jetzt auch passende Lesekost. Vor kurzem bin ich auf einen sehr hübschen Weihnachtsbrauch in Amerika gestoßen worden: Die Weihnachtsgurke (engl. Christmas Pickle). Die Weihnachtsgurke wird üblicherweise gut […]

Zum gesamten Beitrag

Lutz Schmitt 3. Februar 2011 3 Kommentare

Die unsichtbare Rolltreppe

Auch abseits der digitalen Welt fallen einem ja manchmal faszinierende Details auf. Ein solches Erlebnis hatte ich neulich, als ich wieder einmal irgendwo in Köln auf eine leere Rolltreppe zusteuerte und dann selbstbewußt und ohne zu zögern die Fahrt aufwärts antrat. Dabei kam mir in den Sinn, dass ich in einer zeitlich unbestimmten Vergangenheit mit […]

Zum gesamten Beitrag

Lutz Schmitt 17. Januar 2011 6 Kommentare

Ist er an oder aus? Das kleine Usability-Quiz – Auflösung

Die Auflösung und das Abstimmungsergebnis sind da! Umfragen sind was tolles und hier dürft ihr mal wieder mitquizzen, nachdem unser Kaffeemühlenquiz so gut bei euch angekommen ist. Die Umfrage läuft bis zum 31.1.2011. Ach ja, Personen, die den Schalter aus der Anwendung kennen, sind von der Umfrage und Spielverderber-Kommentaren ausgeschlossen. Hier also das Interface im […]

Zum gesamten Beitrag

Lutz Schmitt 22. November 2010

Nutzer verunsichern in zwei Sätzen

Wir weisen ja immer gerne daraufhin, dass auch Texte und Formulierungen ganz erheblich wichtig sind, wenn es darum geht, wie ein Nutzer eine Website wahrnimmt. Gerade bei Kaufprozessen und Produktbeschreibungen ist es wichtig vertrauensbildend und eindeutig zu sein. Hier mal wieder ein Gegenbeispiel, wie man es auf keinen Fall machen sollte (Hervorhebungen durch mich): »[…] […]

Zum gesamten Beitrag

Lutz Schmitt 18. August 2010 1 Kommentar

Welches Europa?

Und ich dachte immer ich sei in Erdkunde gut unterrichtet, aber HTC weiss viel mehr als ich. Es gibt zwei Europas! Jaja, die Feinheiten der Sprache… Gefunden bei HTC: http://www.htc.com/www/SupportDownload.aspx?p_id=312&cat=3&dl_id=933

Zum gesamten Beitrag

Lutz Schmitt 17. August 2010 2 Kommentare

In eigener Sache: Event Design for Conversion Cologne, 23.9.2010

Seit einiger Zeit bin ich nicht nur Blog-Autor, sondern auch Event-Veranstalter. Deswegen nutze ich die Gelegenheit ein wenig Werbung in eigener Sache zu machen: Gemeinsam mit anderen Freiwilligen veranstalte ich als Better Experience e.V. in Kooperation mit CHI Nederland die 4. Design for Conversion am 23. September 2010 im Kölner Club Bahnhof Ehrenfeld. Dreimal fand […]

Zum gesamten Beitrag

Lutz Schmitt 13. August 2010 1 Kommentar

Dumme Sprüche gegen die Langeweile

Ab und zu muss unser Rechenknecht ein bisschen härter schuften - und wir müssen warten. In der Online-Malstube Muro von Deviant Art gilt das genauso wie in Photoshop, ist aber deutlich vergnüglicher umgesetzt.

Zum gesamten Beitrag

Lutz Schmitt 18. Juni 2010 2 Kommentare

Suchbild der Woche: GMX – Wo ist der Hinweis

Ich benutze auch GMX für E-Mails und über die Jahre haben sie viel an ihrem Webinterface verbessert und es gibt immer wieder kleine Iterationen des Interfaces. Aber hin und wieder schiessen sie über das Ziel hinaus, wie in diesem Beispiel. Manchmal logge ich mich ein und fortan schlummert die offene Seite in einem Tab. Bis […]

Zum gesamten Beitrag

Lutz Schmitt 9. Juni 2010

Auch eine Art der Motivation

Warum den Nutzer immer nur mit Lob motivieren? Man kann ja auch mal Fehlverhalten bemängeln und zur Besserung aufforden. Schön, wenn es dann auch noch in den Gesamtkontext passt, wie hier nachzuempfinden: www.sowaswillichauch.de

Zum gesamten Beitrag

Lutz Schmitt 6. Mai 2010 3 Kommentare

Bist du blind? – Sehschwächen berücksichtigen

Dazu gehört auch die Berücksichtigung von Sehschwächen, wie etwa Farbfehlsichtigkeit. Doch wie damit umgehen? Punkte wie ausreichend große Schrift, skalierbares Design für die Nutzer, die trotz Brille alles viel größer und klarer brauchen sind klar zu berücksichtigen.

Zum gesamten Beitrag