uxzentrisch zitiert:

„The first rule of user research: never ask anyone what they want.“

Aus: Erika Hall, Just enough Research, e-Book, New York 2013, Pos. 1168.

 

Warum?

1) Menschen wollen gemocht werden. Daher versuchen sie das zu sagen, von dem sie glauben, dass es der Fragesteller hören möchte.

2) Es ist unmöglich, etwas zu wollen, das man sich nicht vorstellen kann. Oder wie es Henry Ford (angeblich) gesagt hat: „Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt, schnellere Pferde.“