uxzentrisch erörtert:
IA Konferenz Programm als iCal-Kalender

Wie viele andere Teilnehmer freuen wir uns auf die IA-Konferenz hier in Köln, direkt vor unserer Haustür. Und wie viele andere auch stehen wir vor der Qual der Wahl, welche Sessions wir uns ansehen werden. Zwei parallele Tracks machen die Entscheidung in vielen Fällen schwer.

Um das Programm handlich mit uns herum tragen zu können, haben wir alle Termine von Freitag (14.5.) und Samstag (15.5.) in einen Google Kalender eingetragen. So können Nutzer von iPhones, Androiden und anderen mobilen Geräten auch zwischendurch mal eben die nächsten Termine einsehen.

Das beste daran: Der Kalender ist öffentlich.

Ihr könnt über die folgenden Links darauf zugreifen:

Wer Google Calendar in Verbindung mit Android nutzt, muss den Kalender nur zu Google Calendar hinzufügen.

Übrigens: uxzentrisch-Autor Niels Anhalt ist am ersten Konferenztag mit einem Vortrag vertreten. Der Titel: »UX+Agile – Low-Fi trifft Hi-Fi. Neue Chancen für optimierte User Experience.«

Wir freuen uns auf spannende Sessions und regen Austausch!