uxzentrisch erörtert:
iPhone-Version von Amazon.de: Startseite, Suche, Checkout

Kürzlich wurde ich motiviert, einmal bewusst über das iPhone auf amazon.de zu surfen. Ich wahr sehr angenehm überrascht von der guten Umsetzung der Start- und Suchseite für mobile Nutzungs-Szenarien.

Und so sieht das aus:

Amazon auf dem iPhone, mobile Version, Screenshot-Collage
Vergrößern

Was ist zu sehen?


  • Links: Eine komplette Produktdetailseite zusammengeschnitten.
  • In der erste Reihe: Die Startseite mit Ladeanimation und Sucheingabe
  • In der zweite Reihe: Das Suchergebnis mit Direkt kaufen-Button.
    Ab dem Einkaufswagen gibts dann keine iPhone-Styles mehr bei Amazon. Das sieht zwar nicht hübsch aus, ist aber noch gut zu bedienen.
  • In der dritte Reihe: Den Anmelde-Feldern würden ein paar iPhone-Optimierungen gut tun.
  • In der vierte Reihe: Wunschzettel und Filter sind auch kaum gestaltet aber funktionieren mit den Standard-Funktionen gut.

3 Kommentare

Peter vor 6 Jahren

Eine Begründung, warum die Start- und Suchseitem als »überraschend gut« bewertet werden, fehlt mir hier. Ist es die simple Tatsache, dass sie für geringe Bildschirmauflösungen angepasst wurden?

Tobias Jordans Autor vor 6 Jahren

Hallo Peter, meine Erwartungshaltung war, die ganz normale Amazon-Seite zu sehen… oder ein schlecht formatiertes »mobile« Stylesheet das in allen mobilen Browsern funktionieren soll.
Dass Amazon aber den Aufbau von Startseite und Suchergebnisseite bis auf Funktionsebene inkl. Ladeverhalten für das iPhone optimiert hat, finde ich super.

Trackbacks und Pingbacks