uxzentrisch ♥ dieses Detail:
Nahtlose Registrierung bei Meetup

Bei Webdiensten kommen wir um die Registrierung per E-Mail nicht drum herum. Der Bestätigungsprozess bei »Meetup« wurde wunderbar gelöst.

Das pfiffige war die Erkennung des E-Mail Providers. Nach Eingabe der notwendigen Daten und ein paar optionaler Infos, wird man direkt zum eigenen E-Mail Provider geschickt. In meinem gescreenshoteten Fall »Gmail«. Die Erkennung wird sicher nur bei den großen E-Mail Providern funktionieren. Mit knapp 1 Mrd. Nutzern keine kleine Zahl von potentiellen Anwendern, die die Anmeldung so sicherlich schneller bestätigen.

 

Facebook oder E-Mail?

Die notwendigen Daten


Alter und Geschlecht sind optional

Interessen sind optional

Und ab zu Gmail

Und aus Gmail dann direkt zurück zu Meetup

Im Falle eines unbekannten E-Mail Providers kommt der Standardtext