uxzentrisch erörtert:
Nutzer verunsichern in zwei Sätzen

Wir weisen ja immer gerne daraufhin, dass auch Texte und Formulierungen ganz erheblich wichtig sind, wenn es darum geht, wie ein Nutzer eine Website wahrnimmt. Gerade bei Kaufprozessen und Produktbeschreibungen ist es wichtig vertrauensbildend und eindeutig zu sein. Hier mal wieder ein Gegenbeispiel, wie man es auf keinen Fall machen sollte (Hervorhebungen durch mich):

»[…] Diese Software verwendet Digital Rights Management-Software („DRM“). DRM kann die Anzahl der Installationen, die Sie mit dieser Software auf einem Computer durchführen können, und/oder die Anzahl der Computer, auf denen Sie die Software installieren können, begrenzen. Um ordnungsgemäß zu funktionieren, lädt DRM bestimmte Daten und Dateien auf Ihren Computer herunter, die deinstalliert werden können oder nicht, wenn Sie die Software deinstallieren.«

Ja, nach dieser Beschreibung bin ich mir völlig sicher, was ich da nun kaufe und was die Software mit meinem Rechner anstellt. Ironie Ende.

Gefunden bei Games for Windows von Microsoft. http://www.gamesforwindows.com/de-DE/Games/AgeofEmpiresIII/