uxzentrisch erörtert:
UI Detail: Das Switch Control bei Youtube

Youtube hat im aktuellen (neuen) Design einen Umschalter für die automatische Wiedergabe von Playlists. Dabei hat man sich visuell am Switch Control orientiert, das wir vom iPhone kennen.

Wie Tobias hier vor einiger Zeit schon bemerkt hat, ist es nicht ganz einfach, dieses User-Interface-Element in neue Kontexte zu übertragen, ohne dabei auf gewisse Details der Umsetzung am iPhone einzugehen.

Das Switch Control kommuniziert dem Nutzer visuell, dass ein Schalter von rechts nach links und von links nach rechts bewegt werden kann. Es fordert den Nutzer geradezu dazu auf (Stichwort: Affordance). Oder, um einen spannenden Film zu zitieren: Das ist seine Natur.

Leider funktioniert genau das mit dem Switch Control bei Youtube nicht. Beim Versuch, das Kontrollelement von links nach rechts zu draggen, markiert man lediglich ein paar Elemente im Browser. Das ist nicht gut, weil nicht erwartungskonform. Ein Nebenaspekt der Umsetzung hier: Die sichtbare Klickfläche beschränkt sich hier zu sehr auf das winzig kleine Schalter-Element. Tatsächlich kann der Nutzer aber eine viel breitere Fläche klicken.

Macht das Schule? Ich hoffe nicht.

5 Kommentare

Tamim vor 6 Jahren

Ich wollte erst widersprechen weil der AN / AUS Schalter doch sehr stark ist. Nach erneutem Überlegen bin ich dann aber zu einem anderen Schluss gekommen. Eine Leuchtdiode würde visuell sogar das ganze besser unterstützen als ein AN / AUS Schalter im Webinterface.

Hier ein schnelles Photoshop Mockup dazu:

http://i39.tinypic.com/6r65bs.jpg

Tamim vor 6 Jahren

Merke gerade: Sollte natürlich in dem Fall des Mock Ups (AN) sein.

Jörg vor 6 Jahren

Hi Marian,

zu spät, es ist zumindest schon im Facebook-Chat drin, sofern man mehrere Freundeslisten erstellt hat…

Die Problematik mit dem draggen ist da ähnlich, aber on-click funktioniert das ganz gut, allerdings ist auch hier die click-fläche recht klein…

http://i43.tinypic.com/14l4ax.jpg

Ahoj!
Jörg.

Marian Steinbach Autor vor 6 Jahren

@Jörg Das habe ich heute auch zufällig gesehen. Finde ich das hübsch? Ja. Finde ich das gut? Nö.

Tamim vor 6 Jahren

In Facebook ist die Lösung aber gut. Man kann nicht draggen. Wenn man drückt gibt es auch einen Status. Jedenfalls ist die Lösung durchdachter als bei YouTube.