uxzentrisch Beiträge mit dem Tag konzeption

Katrin Mathis 29. Oktober 2013

Data-driven UX–Erkenntnisse für eine bessere UX aus Web Analytics Daten ableiten [Feature]

Nach Definition der Web Analytics Association umfasst Web Analytics die Messung, Sammlung, Analyse und das Reporting von Internetdaten zum Zweck des Verständnisses und der Optimierung der Web Nutzung. Ein Web Analytics Tool, das Daten misst und sammelt, wie das kostenlose Google Analytics, ist heutzutage fester Bestandteil fast aller Webprojekte. Meiner Erfahrung nach finden die beiden […]

Zum gesamten Beitrag

Tobias Jordans 22. Juli 2013

Zitat: »The first thing we ask is, what do we want people to *feel*?« [Zitat]

The first thing we ask is, what do we want people to feel? Apple hat dieses Video zu Beginn ihrer iOS7-Keynote vorgespielt. Ein Statement für ihre Marke, ihre Post-Steve-Zeit, ihren neuen-alten Designstil. Und genauso war es bei mir auch gedanklich abgelegt. Das ändert sich gerade: Immer häufiger denke ich an diesen Satz, wenn ich einen […]

Zum gesamten Beitrag

Hendrik Gernert 1. Juli 2013

Barrierefreiheit für alle! [Feature]

Barrierefreiheit im Web ist nicht nur ein Thema für Menschen mit Behinderungen. Im Gegenteil, Barrieren beeinträchtigen das Nutzungserlebnis aller Webnutzer. Es ist also eine zentrale Aufgabe für uns UX-Leute, Barrieren zu beseitigen. Dieser Artikel gibt Tipps, wie man Barrieren erkennt. Zum Beispiel einfach die Perspektive von Menschen mit Behinderungen einnehmen. User Centered Design und Barrierefreiheit […]

Zum gesamten Beitrag

Mirko Reckhard 9. Mai 2012 1 Kommentar

Sei nicht klug. Sei nützlich! [Feature]

Als User Experience Designer setzen wir den Fokus auf Menschen. Menschen, die mit den von uns entwickelten Systemen leben müssen. Ihre Bedürfnisse, ihre Anforderungen, ihr Kontext leiten uns. Alles mit dem strategischen Anspruch: putting people first. Das ist richtig und gut so. Aber was ist eigentlich mit den Bedürfnissen und Anforderungen der Menschen, die unsere Arbeit […]

Zum gesamten Beitrag

Tobias Jordans 20. Juni 2011 3 Kommentare

Du sollst nicht intern-empathisch sein! [Feature]

Empathie ist eine essentielle Fähigkeit für User Experience Designer. Wir müssen aber aufpassen, sie für den User aufzusparen. Sonst treffen wir Entscheidungen zu Gunsten interner Prozesse und Probleme, die für den Nutzer uninteressant sind.

Zum gesamten Beitrag

Tobias Jordans 12. Oktober 2010 17 Kommentare

18 Tipps für schöne, lesbare Axure-Konzepte (inkl. Word-Makros) [Feature]

Eine Reihe an Tipps zur Konzeption mit Axure. Über die Gestaltung der Wireframes, das Generieren der Word-Spezifikation und den Workflow bei einem Axure-Konzept mit langer Laufzeit.

Zum gesamten Beitrag

Tobias Jordans 22. September 2010 1 Kommentar

Tappers and Listeners & The Curse of Knowledge

Ein Auszug aus dem Buch »Made to Stick«: In 1990, Elizabeth Newton earned a Ph.D. in psychology at Stanford by studying a simple game in which she assigned people to one of two roles: »tappers« or »listeners.« Tappers received a list of twenty-five well-known songs, such as »Happy Birthday to You« and »The Star-Spangled Banner« […]

Zum gesamten Beitrag

Tobias Jordans 18. Dezember 2009

Einblicke in die iterative Konzeption+Entwicklung von Trendly.com

Das richtige mentale Grundmodel zu finden, auf dem man seine Webapplikation aufbaut, ist eine der schwierigsten Aufgaben bei der Produktentwicklung. Avi Bryant, einer der CEO der Web-Datenbank DabbleDB, führt uns in seinem Vortrag auf der FutureRuby-Konferenz durch diesen Prozess am Beispiel seines Produkts Trendly. Trendly nutzt die Roh-Daten von Google Analytics und visualisiert sie zusammen […]

Zum gesamten Beitrag

Tobias Jordans 16. September 2009 4 Kommentare

Definition Prämisse: Voraussetzung oder Annahme [Zitat]

»Prämisse heißt in der Logik eine Voraussetzung oder Annahme. Sie ist eine Aussage, aus der eine logische Schlussfolgerung gezogen wird. Beispiel: Aus „Alle Menschen sind sterblich“ und „Sokrates ist ein Mensch“ folgt „Sokrates ist sterblich“. Die beiden erstgenannten Aussagen sind dabei die Prämissen, die letztgenannte Aussage ist die Konklusion oder Schlussfolgerung." Wikipedia »Prämisse«. Lateinisch praemissum […]

Zum gesamten Beitrag

Tobias Jordans 3. September 2009

LukeW: What did we learn about inline validation? [Zitat]

»Our participants were faster, more successful, less error-prone, and more satisfied when they used the forms with inline validation. Eye-tracking also showed that they ›fixated‹ on the forms with inline validation less frequently and for less time, which shows that they found these forms easier to process visually than the forms without inline validation.« Luke […]

Zum gesamten Beitrag