uxzentrisch Beiträge mit dem Tag marketing

Tamim Swaid 27. Januar 2015

Piera und Ihre Sneaker – Eine Product Reviewerin im Gespräch

Über Twitter bin ich auf Piera gestoßen und habe ihren Blog Pieras Kicks und Vlog gesehen, auf denen sie über Sneaker berichtet. Ich fand das ein Interview mit einer Produkt Reviewerin gut zum Artikel „Bling Bling Marketing vs. Product Experience“ passte und konnte Piera dafür gewinnen. Hi Piera, also du schreibst über… Sneakers, Kicks oder […]

Zum gesamten Beitrag

Tamim Swaid 20. Januar 2015 2 Kommentare

Bling Bling Marketing vs. Product Experience

Lindt hat mit seiner Marke »Hello« eine erfolgreiche Schokoladen-Eigenmarke generiert. Die Verpackung ist innovativ und verleiht der Schokolade einen eigenen Charkter. Und die Schokolade ist wirklich gut. Kostet aber auch :) Wie aber stellt Lindt nun diese Schokolade im Netz vor? Das Design der Seite ist mäßig und erreicht definitiv nicht die Designqualität der Verpackung. […]

Zum gesamten Beitrag

Tobias Jordans 11. Januar 2013 1 Kommentar

Esprit Vizepräsident setzt auf UX statt Werbung [Zitat]

»Ich stand damals vor der Wahl, zur Wiederbelebung der Marke viel Geld in Werbung zu investieren oder unsere Verkaufsflächen zu erweitern. Für mich war klar: Wenn der Kunde auf schöne Esprit-Läden stößt, wird auch die Marke für ihn wieder interessant – und wenn er die erste gute Erfahrung gemacht hat, wird er wieder kommen.» Aus […]

Zum gesamten Beitrag

Martin Gude 3. April 2009 7 Kommentare

Müssen Websites Laut geben?

Flash-Sound nervt mich. In den meisten Fällen jedenfalls. Ich möchte nicht bei jedem Aufruf der Startseite den doofen Werbejingle irgendeines Anbieters hören müssen. Oder eine Band spielt automatisch ihre aktuelle Platte ab. Gut bei der Band kann ich damit noch so gerade eben leben, aber auf Firmenwebsites mit Werbejingles zugemüllt zu werden geht gar nicht. […]

Zum gesamten Beitrag

Lutz Schmitt 24. März 2009

Und immer an die Nutzer denken – Stopzeichen Design

Was wäre, wenn das Stopzeichen noch nicht erfunden wäre und ein großes Unternehmen den Auftrag erteilen würde es zu erfinden und zu gestalten? Und was würde passieren, wenn dann die Marketingabteilung federführend ist, der Projektmanager noch ein paar unglaublich gute Ideen hat, die Marktforschung einige absolut offensichtliche Erkenntnisse beisteuert und User Experience mit Zielgruppen-Targeting verwechselt […]

Zum gesamten Beitrag