uxzentrisch erörtert:
uxzentrisch sucht Gastautoren

Als Initiative aus der nexum AG heraus startete uxzentrisch Anfang 2009 als Blog zum Thema User Experience. Drei Jahre, 243 Artikel und 646 Kommentare später, möchten wir uxzentrisch nun weiterentwickeln. Unser Ziel ist es uxzentrisch zu einem Blog umzuformen, bei dem jeder aktiv mitmachen kann. Um diesem Vorhaben auch den dafür passenden Rahmen zu geben, hat die nexum AG, die den Blog bisher beherbergt hat, diesen im April 2012 an den better experience e.V. übergeben.

Warum Gastautor werden?

Mit einem Gastartikel hast Du eine garantierte Leserschaft aus dem deutschsprachigen Raum. uxzentrisch hatte in seinen ersten Tagen etwa 600 Besucher im Monat. Inzwischen ist uxzentrisch bekannter und bewegt sich bereits auf die 3000 monatlichen Besucher zu. Auf unserer öffentlichen Google Docs Tabelle findest du weitere aktuelle Zahlen über die Reichweite von uxzentrisch, wie z.B. Anzahl der RSS-Abonnenten, Google-Page-Rank und Twitter-Follower.

Als Gastautor bei uxzentrisch erhältst Du ein eigenes Autorenprofil, auf dem Du Dich auf der »Über uns»-Seite darstellen kannst. Vor der Veröffentlichung bekommst Du von den anderen Autoren Feedback zu Deinem Artikel, das Dir dabei hilft Deinen Artikel zu verbessern.

Worauf sollte man achten?

Dein Artikel sollte mit dem Thema User Experience zu tun haben. Den Begriff begrenzen wir aber nicht auf die digitale User Experience. Bei uns gibt es Artikel über »Die User Experience von Rolltreppen«, »Ein Kaffeemühlen-Quiz« und »Tipps zum Exportieren von Funktionstexten aus Axure«.

In diesem Artikelspektrum gibt es vier Formen:

Außer dem Themengebiet setzen wir noch die Exklusivität Deines Artikels voraus. Der Artikel sollte also neu und erstmal nur bei uxzentrisch erscheinen.

Wie geht man vor?

  1. Kontakt aufnehmen
    Du schreibst eine kurze Mail an gastautor@uxzentrisch.de in der Du Dich und Deine Artikelidee kurz vorstellst.
  2. Schreiben und Inhaltliches Feedback erhalten
    Du schreibst Deinen Artikel und erhältst dazu Feedback zum Inhalt
  3. Autorenprofil einrichten und publizieren
    Du erhältst Dein Autorenprofil und stellst den Artikel in WordPress ein. Nach einem kurzen Feedback zur Form (Formatierung, Bilder etc.) kann der Artikel online gehen.

Wir hoffen Dein Interesse geweckt zu haben einen, zwei oder eventuell auch mehr Gastartikel bei uxzentrisch zu veröffentlichen. Solltest Du noch Fragen haben, dann stelle sie doch bitte in den Kommentaren.